Energieberufe.de

Das digitale Berufslexikon der Energiewirtschaft

Collage Energieberufe Fotolia 164940474

Energieberuf: Elektroingenieur/in internationales Engpassmanagement im europäischen Verbundnetz

Die Öffnung der Strommärkte und der Ausbau dezentraler Stromerzeugungsanlagen stellen die internationale Zusammenarbeit der Stromnetzbetreiber vor neue Aufgaben. Zu den Tätigkeitsfeldern von Elektroningenieuren (m/w) im Bereich des internationalen Engpassmanagements gehören die Konzeption von Maßnahmen zur Stabilisierung des europäischen Verbundnetzes und die Koordinierung der Maßnahmen.

Elektroingenieur/in internationales Engpassmanagement im europäischen Verbundnetz

Aufgaben

  • Analyse der Betriebsparameter des europäischen Höchstspannungsnetzes und Prognose für den Folgetag
  • Erkennen von grenzüberschreitend drohenden Netzengpässen und Organisation von Gegenmaßnahmen
  • Austausch mit internationalen Partnern im Rahmen von Telefon- und Videokonferenzen
  • Einarbeitung in die Themenfelder Systemführung und Engpassmanagement


Anforderungen

  • Studium der Elektrotechnik, Energietechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit einem Diplom- oder Masterabschluss
  • Berufserfahrung in der Berechnung und Planung von elektrischen Netzen und/oder der Betriebsführung wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Gute Kenntnisse einschlägiger Netzberechnungsprogramme
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift aufgrund des internationalen Arbeitsumfeldes obligatorisch
  • Gesundheitliche Eignung
  • Bereitschaft zur Arbeit im durchgehenden Wechselschichtdienst

Aktuell befinden sich 308 Energieberufe und Profile in der Datenbank

Suchergebnisse auf energieberufe.de

Beruf Tätigkeitsbereich