Energieberufe.de

Das digitale Berufslexikon der Energiewirtschaft

ENOVA Service 1280 256

Veranstaltungen


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Philippinen "Energieeffizienz für die Industrie mit Fokus auf der Lebensmittelindustrie inkl. Solar & Geothermie"

06.05.2019 - 10.05.2019
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

tbc
 
 Manila
Philippinen

Anmeldung und Information

Tel.:030 5268958-96
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Fachkräfte Vertrieb, Hersteller Anlagen, Hersteller Komponenten


Infos zur Veranstaltung

Im Auftrag der Exportinitiative Energie organsiert die AHK Philippinen mit Unterstützung der Renewables Academy (RENAC) AG vom 06.-10.05.2019 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema "Energieeffizienz für die Industrie (inkl. Solar & Geothermie)".

Auf der Fachkonferenz am 07.05.2019 in Manila geben relevante Akteure aus dem industriellen Energieeffizienzbereich einen Überblick sowohl über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten auf den Philippinen, in denen auch Solarenergie zum Einsatz kommt.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem philippinischen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK Philippinen auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.

Investitionen in energieeffiziente Technologien sind vor allem aufgrund der Energiekosten von hoher Bedeutung. Diese zählen im Vergleich zu den höchsten in Asien. Durch die zunehmende gesellschaftliche Verantwortung, aus Unternehmenssicht zur Reduzierung des Treibhauseffekts beizutragen, waren vor allem internationale Unternehmen die Wegbereiter für den Vormarsch energieeffizienter Lösungen in der Industrie.

Im Bereich der Solarenergie wurden aktuell Anlagen (primär Freichflächen) mit Kapazitäten von bis zu 41 MW realisiert und viele weitere Anlagen im dreistelligen MW-Bereich wurden bereits genehmigt.



Kosten

Die geförderten AHK-Geschäftsreisen sind für deutsche Mittelständler grundsätzlich kostenlos. Sie tragen lediglich Ihre eigenen Reise- und Verpflegungskosten, sowie einen Eigenbetrag der abhängig von Ihrer Unternehmensgröße und Mitarbeiteranzahl zwischen 250,- € -1.250,- € liegt.

Ihren Eigenbetrag entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.



Anmeldung

Tel.:030 5268958-96
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download