Energieberufe.de

Das digitale Berufslexikon der Energiewirtschaft

ENOVA Service 1280 256

Veranstaltungen


EW Medien und Kongresse GmbH

Bereitschaftsdienst – rechtliche Anforderungen und Organisationspflichten der Versorgungsunternehmen

04.06.2019
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstraße 2
 Dortmund
Deutschland

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-201
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Betreiber Gasnetze, Betreiber Stromnetze, Energieversorgungsunternehmen


Infos zur Veranstaltung

Programmschwerpunkte

  • Rechtsfragen und Urteile zum Bereitschaftsdienst
  • Optimierungspotentiale für Meldestellen
  • Kooperationsmodelle im Praxistest
  • Analyse von Störungen – Digitalisierung im Entstörungsmanagement
  • Brennpunkt: Arbeitszeit

Thema
Aus der Niederspannungs- und Niederdruckanschlussverordnung sowie der AVBWasserV ergeben sich für die Versorgungsunternehmen die rechtlichen Verpflichtungen zur Unterhaltung eines Bereitschaftsdienstes. Vor dem Hintergrund des steigenden Kostendrucks und des zunehmenden öffentlichen Interesses gilt es, die Organisation des Bereitschaftsdienstes in der Praxis effizient, zeitgemäß und rechtssicher zu gestalten. Der BDEW-Informationstag gibt Ihnen einen Überblick über die rechtliche Basis für den Bereitschaftsdienst sowie die Haftungsregelungen bei Störungen im Netz.

Von Experten erhalten Sie praktische Tipps zur krisenfesten Aufbau- und Ablauforganisation von Meldestelle und Bereitschaftsdienst. Sie treffen auf der Veranstaltung Mitarbeiter und Entscheidungsträger der Energie- und Wasserwirtschaft aus den Bereichen:
• Recht
• Netzmanagement
• Netztechnik
• Netzleitstellen/Meldestelle/Entstörungsdienst
• Netzbetrieb



Kosten

€ 930,- für BDEW-Mitglieder € 1.310,- für Nicht-Mitglieder



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-201
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download