Energieberufe.de

Das digitale Berufslexikon der Energiewirtschaft

Collage Energieberufe Fotolia 164940474

Energieberuf: Mitarbeiter (m/w) Flächenakquise Windenergie

Mitarbeiter (m/w) Flächenakquise Windenergie sind für die regionale Akquisition und Sicherung neuer Windkraftpotentialflächen zuständig. Dazu pflegen und initiieren sie Kontakten zu Grundstückseigentümern und Kommunen.

Mitarbeiter (m/w) Flächenakquise Windenergie

Aufgaben

  • Identifikation und Begleitung des Zukaufs von anentwickelten Windenergie-Projekten
  • Herstellen und Pflegen von Kontakten zu Grundstückseigentümern und Kommunen
  • Vorbereitung von Gesprächen und Verhandlungen sowie unterstützende Begleitung der Projektentwickler 
  • Vermittlung von Verträgen die zweckdienlich sind für die Planung, Errichtung und den wirtschaftlichen Betrieb von Windparks z.B. Nutzungs-, Baulasten-, Wege- und Leistungsverträge sowie Vereinbarungen zur Regelung der Kompensation und des Ausgleichs
  • Begleitung im Genehmigungsverfahren (BauO- und BImSchG)
  • Begleitung der Kommunen bei der Bauleitplanung
  • Regelmäßige Koordination und Kommunikation mit der Gamesa
  • Dokumentation der Ergebnisse


Anforderungen

  • Kenntnisse in der Entwicklung von Windenergieprojekten
  • Kenntnisse im Bereich Projektentwicklung und Akquise 
  • Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • Vertrautheit mit der Region
  • Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Flexibilität, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit

Beruf Mitarbeiter (m/w) Flächenakquise Windenergie merken!

Lassen Sie sich die neusten Stellenangebote zum Beruf Mitarbeiter (m/w) Flächenakquise Windenergie kostenlos zusenden.

Beruf merken

Aktuell befinden sich 310 Energieberufe und Profile in der Datenbank

Suchergebnisse auf energieberufe.de

Beruf Tätigkeitsbereich

Jobs & Karriere - Energiejobs.de

Windwärts Energie GmbH
Mitarbeiter (m/w / d) Kaufmännische Betriebsführung
Forschungszentrum Jülich
Ingenieur (w / m / d) oder Naturwissenschaftler (w / m / d) Energiesystem Nutzung
GIZ GmbH
Coordinator (m / f / d) for the Programme for Infrastructure Development in Africa (PIDA), Addis Abeba